Day-Trading-Terminologie

Eine Strategie zur Begrenzung von Investitionsverlusten durch Vornahme einer Transaktion, die eine bestehende Position ausgleicht. Keine Marge erforderlich. Viele Transaktionen werden privat zwischen Gegenparteien und ohne Austausch durchgeführt. Ab 5 Punkten würden Sie aufhören, aufsteigende Xs hinzuzufügen, und eine Spalte mit absteigenden Os direkt rechts davon beginnen. Eine Messung der tatsächlich beobachteten Volatilität eines bestimmten Titels über einen bestimmten Zeitraum in der Vergangenheit, z. B. einen Monat, ein Quartal oder ein Jahr. Ein Terminmarkt, auf dem die Preise in den folgenden Liefermonaten zunehmend höher sind. Das Umsatzwachstum einer Filialkette schließt Gewinne aus, die durch die Erhöhung der Anzahl der Filialen verursacht werden.

Manchmal wird "Breakout" nur zur Beschreibung von Aufwärtsbewegungen verwendet, während "Breakdown" zur Beschreibung von Abwärtsbewegungen verwendet wird. In diesem Fall ist die Ausgabe des Wertpapiers garantiert, und die Verzögerung der Ausgabe ist häufig auf Faktoren zurückzuführen, die sich auf den Druck und die Verteilung des Wertpapiers beziehen. Die breite Klassifizierung von Emittenten in eine Industrie-, Bergbau- oder Öl- und Gaskategorie. Eine Standardhandelseinheit gemäß der Definition in UMIR (Universal Market Integrity Rules). Eine verzinsliche Bankquittung für einen bestimmten Geldbetrag (CD's haben in der Regel eine Laufzeit zwischen drei Monaten und drei Jahren). Die typische Kontraktgröße beträgt 100. Online geld verdienen: die 30 besten möglichkeiten, 2020 bezahlt zu werden. Konzentrieren Sie sich normalerweise auf hochpreisige Aktien und weniger Risiko, sodass Sie sich bei Penny-Aktien keine Sorgen machen müssen. 00-pro-Jahr-Dividende haben Sie eine "Rendite" von 2.

  • Es wird auch zur Berechnung des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) des Emittenten verwendet, das auf tmxmoney angegeben wird.
  • Beachten Sie, dass für Aktien die Zeiträume vollständige Kalenderjahre sind, für Investmentfonds jedoch Zeiträume bis zum aktuellen Monat gelten.
  • Bei Immobilien handelt es sich um Sachwerte wie Grundstücke oder Gebäude, die der Eigentümer gegen eine als Miete bezeichnete Zahlung nutzen oder anderen die Nutzung gestatten kann.
  • Eine Person oder ein Unternehmen, das Aufträge zum Kauf und Verkauf von Optionskontrakten für Kunden ausführt.

Dividenden-Reinvestitions-NAV - Dividenden, die an den eingetragenen Anteilinhaber gezahlt werden und automatisch in mehr Anteile des Wertpapiers oder des Investmentfonds investiert werden, die zum Nettoinventarwert des Wertpapiers gekauft werden. Es wird als Stimmungsindikator verwendet. Black-Scholes-Modell - Eine mathematische Formel, mit der eine Option in Abhängigkeit von bestimmten Variablen bewertet wird - im Allgemeinen Aktienkurs, Ausübungspreis, Volatilität, Restlaufzeit, zu zahlende Dividenden und aktueller risikofreier Zinssatz. 04 verliert €0. Dies kann zum Beispiel von einem institutionellen Investor durchgeführt werden, um einen einzelnen substanziellen Kauf zu vermeiden, der den Marktpreis in die Höhe treiben könnte, oder von einem Privatanleger, der das Risiko durch Mittelung der Dollarkosten reduzieren möchte. Es ist legal, solange sie den Berichtspflichten der SEC entsprechen. Wird auch als Exchange bezeichnet.

Zum Beispiel BMO.

Für die beste Erfahrung auf dieser Seite aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.

Hier finden Sie unser nützliches Börsenglossar sowie eine Anlageberatung. Ein zentrales Ziel der Ausstrahlung des ICCP ist es, den Marktteilnehmern frühzeitig Hinweise auf potenziell große Preisbewegungen zum Handelsschluss zu geben. Der Aktienkurs geteilt durch das Ergebnis des letzten Jahres. DVP/RVP-Konto Wenn Sie keine besonderen Schritte unternommen haben, um ein DVP/RVP-Konto bei uns einzurichten, dürfen Sie diesen Kontotyp nicht auswählen. Eine Verkaufsoption ist ein Vertrag, der dem Inhaber das Recht einräumt, eine bestimmte Anzahl von Aktien zu einem festgelegten Preis innerhalb eines festgelegten Zeitraums zu verkaufen. Für den Handel verwendete Produkte, die auf einer separaten, autorisierten Warenplattform gehandelt werden. Für eine Anleihe die jährliche Zinszahlung geteilt durch [Menge x aktueller Preis geteilt durch 100].

E

Ein Akronym, das für Long-Term Equity Anticipation Securities steht. Nach einer Ausschüttung fällt der NIW um den Betrag, der der Ausschüttung entspricht. Die meisten Börsenmaklerfirmen treten tatsächlich als Makler und Händler auf.

Daytrading/Daytrading - Handelsmethode, bei der mehrere Trades innerhalb eines Handelstages geöffnet und geschlossen werden. Aktien können oft in Kanälen gehandelt werden und nur selten unter oder über konsistenten Mindest- und Höchstkursen brechen. Die erste Art tritt auf, wenn Insider Aktien ihres Unternehmens handeln. Golden profit enterprises, schauen wir uns Golden Profit genauer an und stellen wir fest, ob diese Software sowohl für neue als auch für fortgeschrittene Händler geeignet ist und ob sie wirklich das liefert, was sie verspricht. Erfahren Sie, wie Sie einen Schutzanruf verwenden. Ein Ort, an dem Menschen die eigentlichen Waren kaufen und verkaufen (i. )EST verwendet er den Schlusskurs eines Wertpapiers am Ende des regulären Handelstages, um den Transaktionspreis der übereinstimmenden Aufträge zu bestimmen. Eine Regel, um ein Wertpapier zu verkaufen, wenn es einen bestimmten Preis erreicht, ist ein Stop Loss.

Absichtserklärung - Eine Absichtserklärung kann auch von einem Anteilinhaber eines Investmentfonds ausgestellt werden, um anzuzeigen, dass er bestimmte Geldbeträge zu bestimmten festgelegten Zeiten anlegen möchte. Eine Art von Spread, der Cash-positiv ist - ich. Jahresbericht - Die jährliche geprüfte Aufzeichnung über den Zustand und die Leistung eines Unternehmens oder eines Investmentfonds, die an die Anteilinhaber verteilt wird. Wenn eine Anleihe gehandelt wird, zahlt der Käufer dem Verkäufer die aufgelaufenen Zinsen - einen anteiligen Teil der nächsten Zinszahlung, der an den Käufer der Anleihe gezahlt wird. Sie verkaufen diese neuen Aktien am 12. Dezember für einen realisierten Gewinn von 2020 USD. Es war früher als TSE 300 Composite Index bekannt.

  • Lerne beim machen.
  • Der Dollarwert von Flow-Through-Anteilen, die gemäß einer von der TSX oder TSX Venture Exchange genehmigten Transaktion ausgegeben wurden.
  • Eine Aktie verkaufen.
  • Portfoliomanager - Die Person oder Organisation, die für die Anlageentscheidungen des Portfolios zur Erreichung des spezifischen Anlageziels oder -ziels des Portfolios verantwortlich ist.
  • Der S & P 500 Index enthält keine Dividenden.
  • Der außerbörsliche Handel war einst ein Privileg institutioneller Anleger, an dem nun auch Einzelinvestoren teilnehmen können.
  • Ein geschützter Leerverkauf (Short Stock, Long Call) hat ein begrenztes Risiko, ebenso wie ein geschützter Straddle Write (Short Straddle, Long Out-of-the-Money-Kombination).

Komm An Bord

Das Beta des Marktes ist immer 1. 5 Punkte Anstieg von 25 auf 26. Yield to Call Rendite einer Anleihe, die vom Emittenten am ersten Kündigungstag gekündigt wird. Zum Beispiel würde ein AAA-MAR-65-Put dem Eigentümer das Recht einräumen, bis zum dritten Freitag im März (Verfallsdatum) 100 AAA-Aktien zu einem Ausübungspreis von 65 USD pro Aktie zu verkaufen. Weitere Informationen zu Barriereoptionen. Day-trading-margin-anforderungen: kennen sie die regeln, infoTrie bewertet die Medienberichterstattung anhand von mehr als sechstausend Nachrichten- und Blogquellen. Backspread - siehe Reverse Strategy.

Das vom Emittenten festgelegte Datum, an dem die Dividende/Ausschüttung gezahlt wird.

Dividendenrendite

Einige Broker beschränken die Zeitspanne, in der eine AGB bis zum "Ende desselben Monats", "nicht länger als 30 Tage" oder ähnlichem offen bleibt, aber bei den meisten wird sie zu einem festen Bestandteil des Buches, bis sie ausgeführt wird oder Sie kündigen. Der in einem Vertrag festgelegte Preis, zu dem der Vertragsinhaber seine Option ausüben kann. Der Status eines börsennotierten Wertpapiers eines Emittenten, dessen Handelsprivilegien an der Börse aktiv sind. Eine Besonderheit von RIAs ist, dass sie einer treuhänderischen Verpflichtung unterliegen, die Bedürfnisse des Kunden über den eigenen zu stellen, und nicht dem niedrigeren Eignungsstandard, der für steuerpflichtige Maklerkonten gilt. Wenn ein Mitarbeiter seinen Arbeitgeber verlässt, kann er sich dafür entscheiden, sein 401 (k) -Saldo zu verlängern und es in eine Rollover-IRA einzahlen zu lassen, die sich ansonsten wie eine traditionelle IRA verhält.

Ein allgemeiner Konsens der Meinungen, ob bullish oder bearish, markiert normalerweise ein Extrem. Schreiben - Um eine Option zu kürzen. In regelmäßigen Abständen über einen bestimmten Zeitraum einen festen Betrag in ein bestimmtes Wertpapier investieren. Zeigt die Anzahl der offenen Optionen oder Futures an, die derzeit am Ende des Tages von Personen/Instituten gehalten werden. Hohe Volatilität macht das Handeln oft spannender, aber es ist auch riskant, wenn Sie unerfahren sind. Eine Optionsposition ist eine Investition, die aus einer oder mehreren Optionen besteht. Der Inhaber des Calls spekuliert, dass der Wert der zugrunde liegenden Aktie steigen wird, wodurch sich der Wert der Option erhöht. Betriebsfremde Aufwendungen:

Die maximale Anzahl spekulativer Kontrakte, die von der CFTC und/oder der Börse, an der der Kontrakt gehandelt wird, festgelegt werden kann.

Umkehrungsdefinition

Prospekt Ein formelles schriftliches Angebot zum Verkauf von Wertpapieren an potenzielle Aktionäre. Der Markt öffnet um 9: Die kumulierte Summe aller Optionskontrakte einer bestimmten Serie, die verkauft, aber nicht zurückgekauft oder ausgeübt wurden.

Wird auch als Versatz bezeichnet. Eine einfache Strategie unter Verwendung von Anrufen, die verwendet werden kann, wenn zu erwarten ist, dass das zugrunde liegende Wertpapier im Preis sinkt. Alle Aktien- und Indexoptionskontrakte verfallen am Samstag nach dem dritten Freitag des Verfallmonats. Ein hochvolatiler Preisbalken, d.h. Der erste Handelspreis des Tages (oder eines anderen Zeitraums). Langfristige Verbindlichkeiten sind Schulden, die nach einem Jahr zur Zahlung fällig sind. Ein befreiter Emittent unterliegt keinen besonderen Meldepflichten. Buy-Side-Analysten arbeiten für institutionelle Käufer und Sell-Side-Analysten für Makler.

Technische Analyse

Diese Kennzahl schließt alle Dividenden ein, die während des gemessenen Zeitraums gezahlt und reinvestiert wurden. Eine Short-Position in einem Finanzinstrument mit der Erwartung eingehen, dass der Preis sinken wird. Die Losgröße der Platine hängt normalerweise vom Preis pro Aktie ab. Aufträge verfallen am Ende des Handelstages, es sei denn, Sie haben eine längere Laufzeit festgelegt. Erfahren Sie mehr über Options Trading Styles. Sie möchten Aktien einer Aktie kaufen oder verkaufen, ohne einen Preis pro Aktie anzugeben, den Sie akzeptieren möchten. Put-Optionen verlieren an Wert.

Eine elektronische Aufzeichnung aller ausstehenden Kauf- und Verkaufsaufträge für eine bestimmte Aktie. Die ausgegebenen Aktien, die über die Börsen dem Publikum zum Verkauf angeboten werden, werden als „öffentlich gehandelte Aktien“ bezeichnet. Die mit dem Kauf von Aktien verbundene Marge ist der Prozess der Aufnahme von Kapital von einem Broker, um Aktien zu kaufen. Eine Klassifizierung von an der TSX Venture Exchange gelisteten Unternehmen, die sich in einem frühen Entwicklungsstadium befinden und die Mindestanforderungen an Vermögenswerte, Marktwert und Anteilseignerverteilung für die Tier-2-Notierung erfüllen. Los Eine Gruppe identischer EINHEITEN (für Wertpapiere) oder nahezu identischer Einheiten (für Sammlerstücke) einer Anlage, die gleichzeitig und zum gleichen Preis gehandelt werden.

Stelle

Oft als Sitzplatzbesitzer an der Börse genannt. Eine Variation einer Stop-Order. Mit GICS werden die Bestandteile vieler Indizes weltweit klassifiziert. Eine Technik zur Verbesserung der Analyse gegenüber Regressionstechniken. Für Anleihen ein Nennbetrag von 200.000 USD oder mehr. Durch den Verkauf einer kurzfristigen Option und den Kauf einer längerfristigen Option entsteht ein langfristiger Spread. Das bei der Kotierung des Wertpapiers herausgegebene Börsenbulletin gibt an, ob der Handel zum Zeitpunkt der Emission erfolgt. Ein dünner Markt in einer bestimmten Aktie kann mangelndes Interesse an dieser Emission oder ein begrenztes Angebot der Aktie widerspiegeln.

Rückstellungen für Anleihen sind in der Regel illiquide und reagieren sehr empfindlich auf Zinsänderungen. Wenn Sie eine Position in einem bestimmten Bestand halten und den nicht realisierten Verlust in dieser Position erkennen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Alles, was ein Unternehmen oder eine Person besitzt, einschließlich Geld, Wertpapiere, Ausrüstung und Immobilien. Für weitere Informationen lesen Sie bitte Full Service Brokers vs Discount Brokers. Es wurde in den 1930er Jahren von Ralph Nelson Elliott entwickelt. Der relative Betrag, der sich aus der Division des Kurs-Gewinn-Verhältnisses einer Aktie durch das des Marktes ergibt, wie es sich aus einem weit verbreiteten Marktmaßstab wie dem S & P 500 oder dem Value Line-Index ergibt Markt. Griechen - Eine Reihe mathematischer Kriterien für die Berechnung von Aktienoptionspreisen.

Es handelt sich um den vom Käufer für einen bestimmten Zeitraum festgelegten Betrag. Erfahren Sie, wie Sie einen Short Bear Ratio Spread verwenden. ABI wurde von Norman Fosback entwickelt und zeigt, wie viel Aktivität und Volatilität an der New Yorker Börse stattfindet, ohne die Kursrichtung zu beachten. Die Gebühr kann je nach Anlagebetrag und gewähltem Fonds variieren. Eine Methode zur Berechnung der Rendite einer Anlage, bei der Änderungen des Aktienkurses und Dividenden berücksichtigt werden. Ein sehr beliebtes und altes Handelssignal, das gegeben ist, wenn Dow Industrials und Dow Transportation einen vorherigen Hoch/Tief-Schwung eingehen. Beispiele beinhalten: Aktueller Preis ist der Marktpreis zum Zeitpunkt der letzten Preisaktualisierung.

Eine breite Kategorie von Transaktionen, bei denen ein Wertpapier auf der Aktienliste durch ein anderes Wertpapier oder andere Wertpapiere ersetzt wird.

Tom-next-Definition

Der RSI wird auf einer Skala von 0 bis 100 gemessen. Dualer Handel liegt vor, wenn (1) ein Parkettmakler Kundenaufträge ausführt und am selben Tag auf eigene Rechnung oder auf ein Konto handelt, an dem er beteiligt ist; oder (2) ein Futures Commission Merchant führt Kundenkonten und handelt oder gestattet seinen Mitarbeitern den Handel mit Konten, an denen er ein Eigentumsinteresse hat, ebenfalls am selben Tag. Daher ist ein B-S-Verhältnis von 1.

Im Allgemeinen Aktien mit einem PEG-Verhältnis unter 1. Ein Double Top ist ein Umkehrmuster, das aus zwei Preisspitzen besteht: Zu den Voraussetzungen für die Notierung gehört die Annahme durch die Börse, dass alle Anforderungen und Bedingungen für die Notierung erfüllt wurden. Die Firma, die in erster Linie für die laufenden Geschäfte eines Fonds verantwortlich ist. Daher sollte es während des Zeitraums von 30 Tagen vor dem Verkauf keine Wiederanlage geben, und 30 Tage nach dem Verkaufsdatum sollte es keine Wiederanlage geben. Maximaler Gewinn = Differenz zwischen den Streiks abzüglich der Lastschrift. 862 geht vorbei.

Negatives Vega

Schmale Banden treten während Perioden geringer Flüchtigkeit auf und diese Banden breiten sich während hoher Flüchtigkeit aus. Ein positives Alpha zeigt an, dass der Manager eine höhere Rendite als erwartet für das eingegangene Risiko erzielt hat. Lesen Sie unseren ChartSchool-Artikel zum Average Directional Index. Schlagzeile unterhaltung - florida strawberry festival, riesige Portionen. Lesen Sie mehr über Position Trading. Der Agent besitzt das Wertpapier zu keinem Zeitpunkt während der Transaktion. Eine Organisation oder Person, die für ein oder mehrere Konten verantwortlich ist.

Die "Obergrenze" bezieht sich auf die Kapitalisierung (Anzahl der Aktien mal Preis pro Aktie = Kapitalisierung des Unternehmens). Siehe auch „Ausbruch. Der niedrigste runde Lot-Preis, zu dem ein Broker ein Wertpapier verkauft. Eine Handelsklassifikation für süßes leichtes Rohöl. Diesen Aufträgen wird eine vollständige Ausfüllung zum Eröffnungspreis garantiert, um auslaufende Optionen auszugleichen. Breite - Die Nettozahl der Aktien, die im Vergleich zu den rückläufigen Aktien zulegen. Der Optionspreis auf halbem Weg zwischen Geld- und Briefkurs - der fairste Preis für den Kauf oder Verkauf einer Option. Der Aktienkurs kann trotz steigender Gewinne statisch oder fallend sein.

Der gleiche Begriff gilt für Indikatoren, die sich ähnlich verhalten, z. Es ist jedoch nur den POs der TSX und den Mitgliedern der TSX Venture Exchange gestattet, als Sponsoren für börsennotierte Emittenten oder Emittenten zu fungieren, die eine Börsennotierung an der TSX Venture Exchange vorschlagen. Diese Aktien sind weit verbreitet, haben eine hohe Marktkapitalisierung und eine gewisse Preisstabilität. Anleger, die Anleihen kaufen, erhalten Zinsen, die bei Anleihen als "Coupon" bezeichnet werden. Es ist einfacher einzurichten als ein 401 (k) oder KEOGH und ermöglicht höhere jährliche Beiträge als ein IRA. 12. Kumulative Rendite Siehe Kumulative Rendite (1 Jahr, 3 Jahre, 5 Jahre, 10 Jahre).

Dies ist als Eröffnungsverkaufsgeschäft bekannt und führt zu einer Short-Position in dieser Option.

Arten von Investitionen

Realisieren (Gewinn oder Verlust) - Der Vorgang, bei dem eine Position geschlossen wird und ein Gewinn oder Verlust entsteht. Der Prozess des Kaufs und/oder Verkaufs von Optionskontrakten als Anlageform, um kurzfristige Gewinne zu erzielen oder bestehende Positionen abzusichern. Jedes Unternehmen legt seine eigene Dividendenpolitik fest und überprüft regelmäßig, ob eine Dividendenkürzung oder -erhöhung gerechtfertigt ist. Beispiele sind der S & P/TSX Venture Composite Index, der S & P/TSX Composite Index, der Dow Jones Industrial Average und der Consumer Price Index. Eigenkapital, das dem Eigentümer das Stimmrecht einräumt, zusammen mit einem Teil der Dividenden und Kapitalgewinne.

Ein Zertifikat, das eine Übertragungsbeschränkung enthält, ist keine ordnungsgemäße Lieferung. 00, die rentabel sind und die innerhalb von 10% ihres Jahrestiefs liegen. Dadurch sinkt Ihr durchschnittlicher Einkaufspreis. D-Day-Handel:

Kapital bedeutet für Anleger ihr Bargeld zuzüglich der finanziellen Vermögenswerte, die sie in Wertpapiere, ihr Eigenheim und andere Sachanlagen investiert haben. Eine Aktiendividende/-ausschüttung kann als Mittel zur Auflistung eines neuen Emittenten verwendet werden. Zum Beispiel gibt es Tausende von Penny Stocks an der NASDAQ, aber Sie könnten diese auf alle diese Aktien unter 2 US-Dollar reduzieren.